WESTDEUTSCHER KÜNSTLERBUND . Kunstverein

WESTDEUTSCHER KÜNSTLERBUND . Kunstverein

Der Bildhauer Andreas Bee, langjähriges Mitglied im WKB, entwickelt mit „Transparenz und Dichte“ ein Ausstellungskonzept, das Beispiele unterschiedlicher Materialitäten, ihre charakteristische Ausprägungen und individuellen Formen Ideen überzeugend zusammenführt. Transparenz und Dichte ist eine Ausstellung von Bildhauern und Bildhauerinnen, die sich – jeder auf seine besondere Art und Weise – mit Material beschäftigen.

Die Teilnehmer sind Mitglieder des Westdeutschen Künstlerbundes: Boris Doempke, Doris Kaiser, Jaimun Kim, Alke Reeh, Peter Schwickerath, Petra Siering, Suse Wiegand. Als Gäste wurden zwei Bildhauer und eine Bildhauerin aus der nächsten Generation geladen: Matthias Grotevent, Claudia Mann, Philipp Röcker. Gemeinsam mit und für diese 10 KünstlerInnen entwickelten wir den 72-seitigen Katalog, der pünktlich zur Finissage am 27. September 2020 erscheinen sollte.

 

Kernaufgaben:
• Ausstellungsplakat
• Einladung
• Katalog (weitere Abb. folgen)

Fotos: Hannes Woidich

www.flottmann-hallen.de
www.westdeutscher-kuenstlerbund.de